Mieten in Orihuela Costa

In Wahrheit ist es so, dass die Erholung des Immobilienmarktes in den letzten Jahren nicht in allen Städten mit einer Verbesserung der Haushaltseinkommen einhergegangen ist.

Aus dem einen oder anderen Grund sind in einigen Gemeinden die Mieten viel schneller gestiegen als das Einkommensniveau. Das führt letztlich dazu, dass es für die Bewohner schwieriger wird, sich eine angemessene Wohnung zu leisten.

Ein Gutachten besagt, je höher dieses Verhältnis über 1 liegt, desto größer ist die Diskrepanz zwischen den Wohnkosten und dem Einkommen. Liegt es unter 1, bedeutet dies, dass die Löhne stärker gestiegen sind als die Preise für Ziegelsteine.

Auf der anderen Seite gibt es mehrere Städte in der Provinz, in denen sich dieser Indikator verbessert hat. In Orihuela Costa beispielsweise, wo das reichliche Angebot die Entwicklung des Quadratmeters eingedämmt hat, der nur noch halb so teuer ist wie das Einkommen der Gemeinde.

Nach Ansicht von Euroval ist diese unterschiedliche Entwicklung der verschiedenen Städte einer der Faktoren, die zur Abwanderung zwischen benachbarten Gemeinden beitragen, da es üblich ist, dass Hauskäufer bei einem angespannten Markt nach Alternativen in einer Nachbarstadt suchen.

Bild Quelle: informacion/es

Schreibe einen Kommentar