Die Stadtverwaltung Torrevieja hat die Verordnung über das Zusammenleben der Bürger im öffentlichen Raum verabschiedet. Verhaltensweisen auf öffentlichen Straßen wie „organisiertes“ Betteln, Urinieren und Spucken auf der Straße werden unter Strafe gestellt.

Schwere Verstöße werden mit Geldbußen von bis zu 1.500 Euro geahndet.
Die Verordnung beinhaltet auch ein Verbot von Belästigungen zwischen Minderjährigen im öffentlichen Raum, insbesondere von Aggressionen oder Belästigungen von Minderjährigen durch Personengruppen.

Auch schränkt die Verordnung Spiele auf öffentlichen Straßen – Ballspiele, Skateboardfahren – ein, wenn sie das Zusammenleben der Nachbarn stören.
Darüber hinaus verbietet die Verordnung das Anbieten von Spielen auf öffentlichen Plätzen, bei denen mit Geld oder Waren gewettet wird.

Eingeschränkt werden auch die Verwendung von Feuerwerkskörpern auf öffentlichen Straßen. Sie dürfen nicht auf Menschen, Tiere oder Gegenstände geworfen werden.

Die Maßnahmen gegen das Betteln sollen Bürger schützen, damit sie sich ungestört in der Gemeinde bewegen können. Insbesondere gegen beharrliches, aufdringliches oder aggressives Betteln sowie gegen organisiertes, direktes oder getarntes Betteln in Form von unaufgeforderten kleinen Dienstleistungen.

Ebenso jede andere Form des Bettelns, bei der Minderjährige direkt oder indirekt als „Köder“ benutzt werden oder bei der Minderjährige die Person begleiten, die diese Tätigkeit ausübt. Die organisierte Bettelei ist in Torrevieja im Stadtzentrum sowie in den Fußgängerzonen sehr stark vertreten.

Die Verordnung betrifft auch diejenigen, die an Ampeln ihre Dienste als Scheibenwischer anbieten. Um das Trinken auf der Straße zu verhindern, verbietet das Rathaus zusätzlich zu den bereits in der regionalen und staatlichen Gesetzgebung vorgesehenen Maßnahmen die Abgabe von alkoholischen Getränken über die immer beliebter werdenden 24-Stunden-Automaten in öffentlich zugänglichen Einrichtungen.

Der Stadtrat sanktioniert auch mangelnden Respekt und Rücksichtnahme gegenüber der Polizei bei der Ausübung ihrer Aufgaben.

Quelle CDM Redaktion (informacion/esp)

Neuer Bußgeldkatalog in Torrevieja

Schreibe einen Kommentar