Spanische Plagegeister

Ameisen

Wenn Ameisen in Spanien zur großen Plage werden…..

„Das große Krabbeln“

Es wird viel darüber diskutiert, ob Ameisen nützlich oder schädlich sind. Als Allesfresser beseitigen sie im Garten beispielsweise tote Tiere und abgestorbene Pflanzenteile und sind somit durchaus nützlich.

Andererseits pflegen sie Blattläuse, deren Honigtau-Ausscheidungen…..

pdf (de)

Raupen

Vorsicht! Giftige Raupen

In wattigen weißen Beuteln hängen sie in Pinien und wachsen im Winter zu Raupen heran. Jetzt, wo die Sonne wieder stärker wird, erwachen sie langsam und die Nester werden zwischen Januar und März schwarze Raupenkarawanen freisetzen, die sich wie kleine Soldaten in Reihen (daher der Name Prozessionsraupen) auf den Erdboden begeben.

Für Mensch und Tier ist die Zeit zwischen Januar und April die gefährlichste.

Während dieser Zeit sind die Raupen…..

pdf (de)

Rüsselkäfer

Er vernichtet Palmen am Mittelmeer

Ein Vielfraß von gerade einmal drei Zentimetern ist zu einer der größten Bedrohungen der Mittelmeerregion geworden. Nachdem er in Frankreich und Italien gewütet hat, vernichtet der rote Rüsselkäfer nun auch Spaniens Palmen – besonders an der Costa Blanca.

Er ist zerstörerischer und hartnäckiger als alle seine Vorgänger. Mit einem Rüssel, der aussieht wie ein Schnabel, lässt der Rynchophorus ferrugineus in nur einem Jahr aus einer Palme, die gut und gerne ein stolzes Alter von mehr als hundert Jahren…..

pdf (de)